Einsatz von Farben in der Wohnung

Anstatt Wände mit nur einer Farbe zu streichen, geht der Trend zu farbigen Wänden. Jeder Raum kann individuell gestaltet werden. Naturtöne oder Farben wie Schwarz und Weiß können ohne große Probleme auch mit vorhandenen Möbeln kombiniert werden. Wände können in ihrer vollen Fläche in einer Farbe gestrichen werden oder es können farbige Absätze sein und auch besondere Gegebenheiten im Mauerwerk können mittels Farbe hervorgehoben werden.

Eine Wohnung ohne Farbe wirkt trist und öde. Farbe erzeugt Stimmung und eine gewisse Atmosphäre in einem Raum.

Grundsätze die jeder wissen sollte!

Helle Farben wirken immer freundlich. Sie lassen jeden Raum größer erscheinen und sind deshalb empfehlenswert für kleine Räume und Menschen, die an helle Wände gewöhnt sind. Warme Farben hingegen schaffen Nähe und eine persönliche und gemütliche Umgebung. Kalte Farben schaffen dagegen Distanz und vermitteln den Eindruck von Sachlichkeit und Funktionalität. Durch zu dunkle Farbtöne wirkt ein Raum düster und einengend. Sie verkleinern auch optisch, hier gilt, je dunkler der Ton ist, desto kleiner wirkt ein Zimmer. Weiterlesen

Entfliehen Sie der Sommerhitze

Mit Hitzeschutz-Rollos den Sommer erträglicher machen

Wer in einer Dachgeschosswohnung lebt, der leidet regelmäßig im Sommer unter schier erdrückenden Temperaturen. Die Wohnung wird schnell zum Backofen und die Wohnqualität leidet erheblich unter der Hitze, die sich in den Räumen anstaut. Klimaanlagen und Ventilatoren können Erleichterung verschaffen, bedeuten jedoch auch einen Mehrverbrauch an Energie. Möchte man mehrere Räume in der Wohnung auf erträgliche Temperaturen herunterkühlen, kann das schon einiges an Mehrkosten im Stromverbrauch bedeuten. Eine Alternative hierzu können Hitzeschutz-Rollos bieten. Und diese eignen sich selbstverständlich nicht nur für Dachgeschosswohnungen, sondern für alle Räumlichkeiten, in denen etwas mehr erholsame Kühle gewünscht wird.

Die Sonnenenergie wird reflektiert

Hitzschutz-Rollos basieren auf dem einfachen Prinzip, dass Sonnenenergie gar nicht erst in den Raum gelassen, sondern vielmehr direkt reflektiert wird. So kann sich der Raum erst gar nicht überdurchschnittlich aufheizen. Weiterlesen