So wird das Haus energieeffizienter

Neubauten werden grundsätzlich nach den neuesten Standards gebaut. Dies bezieht sich auch auf die Wärmedämmung gemäß EnEv. Doch wie steht es mit dem Energieausweis für ältere Gebäude? Ja, er ist verpflichtend. Insbesondere dann, wenn das Haus oder ein Teil davon vermietet werden soll. Generell jedoch gibt der Energieausweis dem Eigentümer gute Hinweise, an welchen Stellen des Hauses Handlungsbedarf besteht.

Wo die Knackpunkte liegen

Natürlich haben ältere Häuser ihre „Problemzonen“: Die Fenster und Türen sind in die Jahre gekommen. Dadurch kann es zur Fugenbildung kommen, durch welche Wärme entweicht bzw. Kälte und Feuchtigkeit in das Haus eindringen können. Hinzu kommt, dass die Fenster aus dem 60iger und 70iger Jahren des vorigen Jahrhunderts oft nur ein- oder zweifach gefertigt waren. Von Wärmedämmung kann also gar keine Rede sein. Auch viele Türen waren noch einfach gefertigt. Werden sie ausgetauscht, kann dies bereits eine beträchtliche Wärmeeinsparung mit sich bringen. Weiterlesen

Die Schritte einer Baufinanzierung

Der Weg ins eigene Haus – So ist der Ablauf einer Baufinanzierung

Als Interessent für eine eigene Immobilie werden Sie irgendwann vor der Frage stehen wie der genaue Ablauf einer Baufinanzierung ist. Was gibt es zu berücksichtigen und wie lange dauert es bis ich in das neue zu Hause kann?

Vereinbaren Sie als erstes einen Termin bei Ihrer Hausbank

Es ist sinnvoll ein Vorgespräch bei Ihrer Hausbank zu führen um das Finanzierungsvolumen einschätzen zu können. Denn sofern Sie schon wissen in welchem finanziellen Rahmen Sie sich bewegen können, ersparen Sie sich gegebenenfalls Besichtigungen und Finanzierungsgespräche, die sich im Nachhinein als nicht darstellbar herausstellen, weil die Immobilie zu teuer ist.

Des Weiteren können Sie bereits weitere Aspkete berücksichtigen, die im späteren Verlauf eine wichtige Rollen spielen sollten, denn neben der eigentlichen Finanzierung gilt es auch die Absicherungsmöglichkeiten zu betrachten. Gerade für junge Familien ist es sehr wichtig eine Risikolebensversicherung abzuschließen, um im Todesfall einen Schutz für die Famiilie aufzubauen.

Wie ist der weitere Ablauf?

Sobald Sie eine passende Immobilie gefunden haben, nehmen Sie erneut Kontakt zu Ihrem Bankberater auf und vereinbaren einen Termin. Der Berater prüft die Objektunterlagen und aktualisiert die Daten aus dem Vorgespräch, so dass Sie eine schnelle Finanzierungsbestätigung erhalten, die Sie dem Verkäufer oder Makler aushändigen können. Weiterlesen

Nicht immer ist ein Dachdecker auch ein Dachdecker

Soll ein Dach neu eingedeckt werden, ist das immer eine kostspielige Angelegenheit. Es gibt genügend seriöse Firmen, die auf Anfrage einen Kostenvoranschlag berechnen und bei denen auch
solar-panels-943999_640keiner Angst haben muss, das etwas schief geht. Wer also wirklich auf Nummer sicher gehen will, sollte sich vor einer Auftragsvergabe bei der Dachdecker- Innung erkundigen, bei welchen Unternehmen er nachfragen sollte. Es gibt aber auch diejenigen, die mit unseriösen Machenschaften sich Zugang verschaffen. Woran diese zu erkennen sind, ist nicht immer einfach auszumachen.

Mehr Schaden als Gutes

Diese sogenannten Dach Haie sind überall dort anzutreffen, wo es viele Ein- oder Zwei- Familien Häuser gibt. Sie gehen herum und suchen welches Dach schadhaft oder veraltet ist und klingeln ungefragt an der Haustür. Mit der Ausrede, dass sie in der Gegend gerade einen Auftrag fertig gestellt haben, kommen sie schnell zur Sache und versprechen ein einmaliges Angebot zu offerieren.
Die Menschen sind oftmals so überfordert und auch überrascht, dass sie sich nichts dabei denken, wenn unangemeldet ein Mitarbeiter einer „ Dachdecker Firma“ vor der Tür steht. Sie locken mit günstigen Tarifen und einer sofortigen Auftragsausführung. Es sollte natürlich jedem klar sein, das es sich um unlautere Machenschaften handelt, aber manchmal haben sie eben doch Glück und es wird gleich ein Vertrag unterschrieben und hier liegt auch der Fehler im Gesetz. Normalerweise hat nämlich jeder das Recht innerhalb von 14 Tagen von einem Vertrag zurück zu treten. Hierbei verhält es sich jedoch anders.
Weiterlesen

Tilgungssatz in der Hausfinanzierung

Bei einer Eigenbaufinanzierung sollte man auf sehr viele Dinge acht geben. Neben preiswerten Zinssätzen sollte man gerade auf Laufzeit, die Kreditsumme und die Sicherungen schauen. Hat family-222128_640(6)man Finanzierungsunternehmen gefunden, welche sich bereit erklären, eine Eigeneheimfinanzierung in der gedachten Höhe zur Verfügung zu stellen, kommen wieder weitere Faktoren hinzu, die bedacht werden müssen.

Nimmt man einen Kredit für die Baufinanzierung auf, dann sollte man daran denken auch bei der Abzahlung eine durchdachte Abzahlungsbilanz zu haben. Bei der Tilgung oder der Errechnung der Raten sind also Darlehnszinsen und Abzahlung ein wichtiger Bestandteil. Bei der Finanzierungdes Neubaus mit Kreditinstitut ist es sinnvoll jeden Euro, welcher nicht für die Zinszahlung aufgebracht wird, in die Darlehnsabzahlung zu nutzen.

Konkret könnte die Tilgung also beispielsweise so aussehen. Gehen wir davon aus, Sie haben eine Finanzierungssumme von 100.000 Euro für die Eigenheimfinanzierung zugesagt bekommen mit einem Sollzins anfangs von 3 Prozent. Die Kreditrate ist bei einem Prozent. Bei dieser Berechnung müssten Sie eine Kreditrate von 333 Euro zahlen. Weiterlesen

Folgen einer Zwangsversteigerung

hammer-719066_640Immobilien, die im Wege der Zwangsversteigerung erworben wurden, können ein gutes Schnäppchen sein oder ein Reinfall. Entscheidend ist immer, ob sich der Käufer vor dem Zuschlag genau über die Immobilie hat informieren können. Ob sie verschuldet ist, wie der bauliche Zustand ist, welche Dienstbarkeiten auf dem Objekt liegen usw. Denn bei einer Zwangsversteigerung gelten besondere Regelungen, gerade was die Dienstbarkeiten und Schulden betrifft. Bei einem normalen Immobilienkauf darf das Objekt nur dann verkauft werden, wenn es schulden- und lastenfrei ist.

Das bedeutet, dass eventuell vorhandene Grundschulden Hypotheken und grundbuchliche Dienstbarkeiten vor dem Verkauf gelöscht werden müssen. Sie müssen entweder zurückgezahlt oder auf andere Weise umgeschuldet werden. Gegebenenfalls muss aus einer grundbuchrechtlichen Dienstbarkeit eine Schuld gemacht werden, die dann getilgt wird. Sämtliche Änderungen im Grundbuch sind nur möglich mit Zustimmung desjenigen, der diese Schulden und Lasten im Grundbuch hat eintragen lassen. Weiterlesen